Samstag, 3. Januar 2009

Wohin geht DEIN Blick ?



"In diesem Jahr wird es darauf ankommen, wohin du schaust. Warum? Wenn du wegsiehst wird es nicht besser werden. Wenn du vorbeigehst, wird es dir irgendwann wieder begegnen und wenn du glaubst das du dabei nicht gesehen wirst, nur weil du die Augen verschließt, dann werden dir irgendwann die Augen geöffnet werden. Das wird dir Schmerzen bereiten, drum schau genau hin, handle: es ist deine Geschichte der du eine Stimme verleihst."

Aus: Stimme eines Suchenden von P.C.

Kommentare:

JANET hat gesagt…

Schauen wir mal ;)

ehrlich geagt habe ich sogar ein bisschen Angst vor dem was ich tuen werde und nicht tue, mich öffne und verschliesse. Womit hat das zu tun? Rasen wir auf etwas zu und jeder soll noch einiges Versäumtes erledigen bevor es zu spät ist?

Mein Blick richtet sich nach der Liebe, was sie möchte versuch ich zu tun. Mein Herz führt mich und mein Verstand.

SEE YOU
JANET

Anonym hat gesagt…

Grüße aus der Stille. ist auch ein Weg. Kann auch sehr schmerzen.
Aus der Stille heraus weise handeln ist mein Weg. Gelingt nicht immer, aber immer öfter. : )
Alles Liebe
Monika

Jelena hat gesagt…

und wenn wir hinschauen, was sehen wir dann? aber vor allem wird die frage interessant, wie wir dann handeln. wie wir es schaffen, unsere stimme zu benutzen um unsere geschichte zu erzählen... zu beginnen...

spannend!